Anwendungen

  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungs­störungen

  • Motorische Probleme (Grob- und Feinmotorik, Haltungsfehler)

  • Konzentrationsschwierigkeiten (Ablenkbarkeit, herabgesetzte ­Lern- und Merkfähigkeit, ADHS)

  • Teilleistungsstörungen (z. B. Lese-, ­Rechtschreib- oder Rechenschwäche)

  • Kommunikations- und Verhaltens­schwierigkeiten

  • Stimmprobleme

  • Sprachprobleme

  • Fremdsprachenerwerb

  • Geburtsvorbereitung

  • Allgemeine Erschöpfungszustände ­(Schlafstörungen, Nervosität)

  • Tinnitus (Ohrensausen, Ohrgeräusche)

  • Rehabilitation nach Hörsturz oder Schlaganfall

  • Autismus-Spektrum-Störung

  • Down Syndrom

  • Depression